Achtsamkeit für Kinder

Unruhige Zeiten, größere Verantwortung zu Hause und Schule,Stress, Druck und weniger Zeit für sich selbst, gehen auch an unseren Kindern nicht spurlos vorbei.

 

Kinder sind feinfühliger und ihre „Antennen“ sind sensibler als wir manchmal denken.

Als Pädagogin und Mutter von zwei Kindern ist mir um so wichtiger das Thema „Achtsamkeit für Kinder“ anzusprechen.

Neben Liebe, Geborgenheit, Vertrauen und Mut, helfen unseren Kindern auch kleine Übungen, um nicht aus der Balance zu geraten, bei sich zu bleiben und geistig und körperlich zu Ruhe zu kommen. 

Achtsamkeit kann mit tollen und kurzen Übungen spielerisch erlernt werden. 

Lade deinen Kind/ deine Kinder auf eine Reise nach Innen und spüre wie sich dein Kind/ deine Kinder freuen werden. 

Achtsamkeitsübungen:

 

HALLO KÖRPER!!!! 

 

Bei dieser Übung machen du und dein Kind/ deine Kinder eine Reise durch den Körper.

 

Dafür sucht ihr euch einen ruhigen Ort wo ihr nicht gestört oder abgelehnt werden könnt.

 

Macht es euch so richtig gemütlich. Legt euch auf den Rücken und atmet bewusst tief durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus.

 

Wenn es sich für dein Kind/ deine Kinder gut anfühlt könnt ihr die Augen schließen. 

Dann fließt ihr im Geiste durch den Körper.

Beginnt mit den Zehen.

Mit Fragen wie zB: 

- wie fühlt sich der Körper jetzt an?

- welcher Körperteil konnte so richtig gut entspannen? 

- wie fühlst du dich?

HALLO ZEHEN - Zehen anziehen und loslassen.

HALLO UNTERSCHENKEL- anspannen und loslassen 

HALLO OBERSCHENKEL- anspannen und loslassen 

HALLO HINTERN- anspannen und loslassen 

HALLO BAUCH- einziehen und loslassen 

HALLO HÄNDE- zur Faust ballen und loslassen 

HALLO ARME- beugen und loslassen 

HALLO HALS- Doppelkinn machen und loslassen

 

HALLO GESICHT- Grimasse machen und loslassen 

HALLO KÖRPER- anspannen und loslassen 

Diese Achstamkeitsübung hilft zu entspannen. Die Übung darf entweder am Tag oder kurz vor dem Zubettgehen ausgeübt werden:

 

WASSERFALL MEDITATION 🧘🏻‍♀️ 

 

Du kannst dich mit deinem Kind/ deinen Kindern hinsetzen oder hinlegen.

 

Nichts und niemand kann euch jetzt stören oder ablenken. Es ist eure Zeit.

 

Gemeinsam atmet ihr bewusst, tief ein und aus. Ein und wieder aus.

 

Mit jedem Atemzug kommt ihr zu Ruhe. Wenn sich das gut für dein Kind/ deine Kinder anfühlt, schließt ihr zusammen die Augen. 

Dann beginnst du mit eine sanfte und ruhige Stimme an: 

„Stelle dir vor, du bist in einen wunderschönen Wald. Alles um dich herum ist grün. Die Bäume glänzen in einen prächtigen grün. Der Waldboden ist von grünen Moos bedeckt. Ein kleiner Bach rauchst in der Ferne. Du gehst ein paar Schritte durch den zauberhaften Wald und dann entdeckst du eine helle Lichtung, auf der der Bach in einen Wasserfall mündet. Es ist ein sonniger und magischer  Tag. Die Sonne schein und es ist angenehm warm. Du setzt dich unter dem Wasserfall. Herrlich!!!

Über deinen Kopf....über deine Schultern...über deine Arme...über deinen Oberkörper... deine Beine und Füße läuft das Wasser. Überall wo dich das Wasser berührt, wird dein Körper ruhiger und entspannter. Du spürst wie das Wasser über dein Rücken fließt - und alle  Angst, Sorgen, Traurigkeit, Wut oder alles was dich gerade beschäftigt fortspült. Das Wasser fließt über deinem Körper und das fühlt sich leicht und angenehm an. Du kannst so lange in dem Wasserfall bleiben und darunter spiele, wie du magst. Und wenn du keine Lust mehr hast, gehst du aus dem Wasser raus und gehst den gleichen Weg aus dem Wald zurück ins Hier und Jetzt, öffnest die Augen, bist voller Ruhe und fühlst dich angenehm leicht. 

WICHTIG

​Alle Anwendungen sind nicht therapeutischer Natur und ersetzen keinen Arztbesuch, Therapie oder Medikamente. Bitte im Zweifelsfall immer Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Therapeuten halten und deren Anweisungen befolgen.

Kontraindikationen bei Hypnose

Bitte beachten Sie, dass es sogenannte Kontraindikationen gibt, die aus gesundheitlicher Sicht gegen eine Hypnose sprechen können, und bei deren Vorliegen wir um vorherige Rücksprache bitten, da dann ggf. eine Behandlung nicht möglich ist.

 

Mehr Infos hier!

MySoulCast!

HIER REINHÖREN